Andacht zum Sonntag, den 19. April - Pfarrer Philipp Gmelin